Biker-Training 2018

Fit für den Frühling –
Basistraining für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer
 

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e. V. bietet in Kooperation mit der Kreispolizei Wesel (Verkehrsdienst Verkehrsunfallprävention) zu Beginn der Saison 2018 wieder ein Auffrischungstraining für Motorradfahrer/Motorradfahrerinnen auf dem Exerzierplatz der Schillkaserne Wesel,  Bocholter Str. 6,  46487 Wesel, an. Die neuen Termine für 2018 lauten wie folgt:

 

Samstag, 24. März 2018

Sonntag,  25. März 2018

Samstag,  14. April 2018

Sonntag,  15. April 2018

Samstag, 21. April 2018

Sonntag, 22. April 2018

jeweils von 9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr

 

 

In verschiedenen Übungsvarianten werden Brems-, Ausweich- und Kurventechniken vermittelt. Sie gewinnen ein Pro an Sicherheit:
 
• ein besseres Fahrgefühl
• mehr Souveränität im Straßenverkehr
• einen besseren Umgang mit Unfallgefahren
 
Ein Rettungsassistent der Feuerwehr Wesel führt die wichtigsten Ersthelfermaßnahmen  für Kradfahrer vor.
 
Anmeldungen ab sofort bei der Kreis-Verkehrswacht Wesel unter Tel. 0281/47579111 oder E-Mail: schulten@kreis-verkehrswacht-wesel.de .
 
Nach vorheriger telefonischer Anmeldung und anschließendem Eingang der Teilnehmergebühr von 25 € auf das Konto IBAN: DE46 3546 1106 7700 2570 15 BIC: GENODED1NRH bei der Volksbank Niederrhein gilt die Teilnahme als gesichert (Verwendungszweck: Ihr Name + Trainingsdatum). Bitte beachten Sie den Haftungsausschluß, den Sie entweder zum Training bereits ausgedruckt und unterschrieben mitbringen oder vor Trainingsbeginn vor Ort bitte unterschreiben. Bitte beachten Sie außerdem, dass innerhalb des militärischen Sicherheitsbereiches Film- und Fotografierverbot gilt und der Zutritt der Teilnehmer zur Schillkaserne bei angebrachten Helmkameras und angebauten Kameras an den Motorrädern untersagt wird.


Haftungsausschluß als PDF

 

Dieses Basistraining ersetzt kein Ganztagstraining nach den DVR-Richtlinien, wie es zum Beispiel im FSC Rheinberg durchgeführt wird. Wer dies wünscht, wendet sich bitte an das FahrsicherheitsCentrum Rheinberg, Tel. 02843/991955.