Dinslaken: Fahren wie im Rausch

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel hat die Aktionsnacht der Stadt Dinslaken am 1. September 2017 gern unterstützt. Den überwiegend jugendlichen und heranwachsenden Verkehrsteilnehmern wurde durch Holger Schulz Gelegenheit gegeben, am Motorrad-Simulator knifflige Verkehrssituationen zu lösen und vorausschauendes Fahren zu üben.

Am Informationsstand stand Peter Steinhoff einer Vielzahl von Interessenten Rede und Antwort und gab geradezu Unmengen an Informationsmaterial, aber auch Warnwesten aus.

Zudem haben Beamte der Kreispolizeibehörde Wesel (Christiane Nattkamp, Jörg Nitschke) den Gurtschlitten der Kreis-Verkehrswacht betrieben und etliche Probanden einen Frontalaufprall mit 10 km/h simulieren lassen.

Hier finden Sie weitere eindrucksvolle Viedeos und Fotos: https://de-de.facebook.com/klariscool/