Die Kreis-verkehrswacht Wesel wünscht allen Mitgliedern, Partnern und Verkehrsteilnehmern frohe und sichere Weihnachtstage sowie ein gutes neues Jahr!

 

 

 

Kooperationsvertrag - gemeinsam für mehr Sicherheit

v. l. n. r. : Frau Gudrun Vogel, Landrat Dr. Müller und Vorsitzender Bernd Störmer bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung in Dinslaken

Am 08.06.2018 unterzeichneten der Leiter der Kreispolizeibehörde, Landrat Dr. Angsar Müller, für die Zweiradhändler Vogel aus Dinslaken und Buschmann aus Wesel, Frau Gudrun Vogel sowie der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Bernd Störmer, einen Kooperationsvertrag, in dem sich alle Beteiligten verpflichteten, die Zusammenarbeit für die Sicherheit beim Verkehr mit E-Bikes im Kreis Wesel zu intensivieren.

Die Kreispolizeibehörde führt ab sofort verstärkt Trainings mit einem E-Bike-Simulator, auf dem die Teilnehmer realitätsnah z. B. das Reagieren in gefährlichen Verkehrssituationen üben können. Dies soll ihre Handlungssicherheit bei der Nutzung von E-Bikes verbessern. Darüber hinaus kann jeder Teilnehmer noch einen Geschicklichkeitsparcours durchfahren, um die Handhabung von E-Bikes zu verbessern, das alles begleitet mit Tipps und Hinweisen für mehr Sicherheit. Die Verkehrswacht unterstützt die Aktionen mit der Aufklärung  zum Thema Fahrradhelme. Die Zweiradhändler weisen ihre Kunden auf die Wichtigkeit dieser Trainings hin und belohnen eine entsprechende Teilnahme bei Verkauf von Sicherheitsvorrichtungen z. B. mit einem Rabatt. Die Termine für die Trainings sind auch auf dieser Homepage unter dem Bottom „Termine“ zu finden. Anmelden muss man sich auf der Homepage oder per Anruf bei der der Kreispolizeibehörde unter der Nummer 0281 -1070.

Durch das intensive Zusammenwirken und mit dem Erreichen von vielen E-Bikern erhoffen sich die Kooperationspartner einen Rückgang der Verkehrsunfälle und damit einhergehend die Verbesserung der Verkehrssicherheit auch für die Gruppe der E-Biker im Kreis Wesel.




"SICHER ZUR SCHULE" AUCH IM JAHR 2018!

Text und Foto wurden uns freundlicherweise von der Redaktion der Neuen Rhein Zeitung
(NRZ) Dinslaken zur Verfügung gestellt.

Schülerlotsenwettbewerb 2017

3. Platz für Marit Ueltgesforth (3. v.l.) aus Wesel

Am 7. Juni 2017 fand der Landesschülerlotsenwettbewerb in Mönchengladbach statt, an dem 34 Verkehrshelfer  - so der amtliche Name für die Schülerlotsen -  aus ganz Nordrhein-Westfalen teilnahmen. Dabei hat MARIT UELTGESFORTH aus Wesel den 3. Platz errungen. Die Kreis-Verkehrswacht Wesel gratuliert herzlich!