Ablenkungs Simulator

Demnächst sind weitere Informationen hierzu erhältlich!

Das Programm, lenken statt ablenken, Blindflug-Er“fahrungen“ im Simulator, demonstriert interaktiv die Problematik von Gefahren und Unfallrisiken durch Ablenkung am Steuer. Zahlreiche Programmfunktionen und die Variation der Parameter ermöglichen erstaunliche Darstellungen der Ergebnisse und unterstützen die Diskussion mit den Teilnehmern / Besuchern bei Veranstaltungen oder in der Schule. Ein Simulationsprogramm für die Unterstützung der Präventionsarbeit, einfach zu bedienen, handlich und mobil einsetzbar.

Programmablauf "lenken statt ablenken":

  • Zehn verschiedene Simulationsfahrten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten  stehen zur Verfügung

  • Eine Fahrt dauert ca. zwei Minuten

  •  In jeder Fahrt erscheint eine Gefahrensituation auf die zu reagieren ist

  • Bis zu drei Ablenkungen pro Fahrt lassen sich aktivieren

  • Fünf verschiedene Ablenkungen erfolgen durch:
    Anruf, SMS, Navi, Radio/CD-Player, Assistenzsystem, jede Ablenkung hat drei Varianten
    Somit stehen Ihnen 15 Szenen zur Verfügung

  • In der Auswertung werden Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg sowie Bremsverzögerung gemessen
    und tabellarisch/grafisch dargestellt.

  • In der abschließenden Ergebnisdiskussion lassen sich einzelne Parameter wie Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Bremsdruck und Straßenzustand (trocken, nass) fiktiv variieren, um die Auswirkungen auf den Anhalteweg erkennen zu können.

     

    Sie können für Ihre Veranstaltung den Motorrad-Simulator der Kreis-Verkehrswacht Wesel e. V. mieten. Bitte entnehmen Sie der Gebührensatzung die nötigen Informationen.